Reisen im Private Jet – schnell, flexibel und optimiert

Es ist uns eine besondere Freude, Sie und Ihre Gäste am Mittwoch,
den 28. Januar 2009 um 19:00 Uhr zu einem Dinnertalk mit dem Thema

„Reisen im Private Jet – schnell, flexibel und optimiert“

bitten zu dürfen.

Flugreisen sind leider ein zeitaufwendiges und aufreibendes Unterfangen geworden und ganz gleich welche Klasse gebucht oder welcher Vielfliegerstatus der Airlines vergeben wird, es bewahrt nicht vor überfüllten Flughäfen, Warteschlangen an den Sicherheitskontrollen, zeitraubenden Verbindungen oder verspäteten bzw. annullierten Flügen.

Kosteneffizienz bei Geschäftsreisen ist ein weiterer Vorteil, denn Unternehmen und Manager müssen ihre Zeit immer effizienter nutzen. Und die heftigen Turbulenzen in der Luftfahrtbranche – Terroralarm, hohe Ölpreise etc. – lassen das Fliegen im Privatjet, trotz Krisenzeiten, zu einem vernünftigen und schnellen Transportmittel werden. Dabei gerät der Glamour-Effekt ins Hintertreffen denn Fliegen im Privat Jet wird zunehmend Mittel zum Zweck.

Als Gastredner begrüßen wir Herrn Floris Helmers, Gründer und Geschäftsführer der Air Hamburg Luftverkehrsgesellschaft mbH, die mit Air Hamburg Private Jets Flüge mit streng nach EU-Richtlinien gewarteten Citation Jets zu beliebigen Zielen in Europa durchführt.

Menü
Variation von Räucherfischen
***
Roastbeef im Ganzen unter der Markkruste mit Herzogin-Kartoffeln
***
Dreierlei von Mousse au Chocolat mit Knusperhippe

Der Preis von € 68.- beinhaltet Aperitif, Menü und begleitende Getränke

Dunkler Anzug