Elbphilharmonie – auf den Spuren des neuen Hamburger Wahrzeichens, von der Vision zur Wirklichkeit

Es ist uns eine besondere Freude, Sie und Ihre Gäste am Donnerstag,
den 07. Juni 2007 um 19:00 Uhr zu einem Dinnertalk mit dem Thema

„Elbphilharmonie – auf den Spuren des neuen Hamburger Wahrzeichens, von der Vision zur Wirklichkeit“

bitten zu dürfen.

Die Hamburgische Bürgerschaft hat am 28. Februar d. J. einstimmig dem Bau der Elbphilharmonie zugestimmt und damit in hanseatischer Tradition die Elbphilharmonie zu einer Gemeinschaftsleistung aller Hamburger Bürger und Unternehmen werden lassen. Wir möchten Ihnen an diesem Abend einen umfassenden Einblick in die architektonische und bauliche Gestaltung der Elbphilharmonie und den Kostenrahmen gewähren sowie über die kultur- und allgemeinpolitischen Zielvorstellungen informieren, die die Metropole Hamburg mit dem Bau der Elbphilharmonie verfolgt.

Begrüßen Sie mit uns Herrn Dr. Detlef Gottschalk, Staatsrat der Kultur- und Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg. Über den “technischen” Teil wird Herr Martin Kalkmann, Niederlassungsleiter der HOCHTIEF Construction AG, mit einer Präsentation Auskunft geben. Moderiert wird der Abend durch Herrn Frank Neubauer, Vorsitzender der Initiative Hafencity e. V. und des Bundes der Steuerzahler Hamburg.

Jeder Hamburger ist aufgerufen, einen Beitrag für dieses neue Wahrzeichen zu leisten und ein solides Stiftungskapital zur Unterstützung des zukünftigen Betriebs aufzubauen. Wir erlauben uns daher an diesem Abend einige Exemplare der Anstecknadel “Unterstützernadel Elbphilharmonie” (€ 10,-) als Bekenntnis und Beitrag zugleich zu verkaufen, deren Erlös unmittelbar der Stiftung Elbphilharmonie zugute kommt.

Menü
Harmonie vom Glückstädter Matjes
***
Gefüllte Bresse-Poularde mit Pfifferlings-Kohlrabi-Ragout
***
Mozartknödel auf Erdbeersalat und Kondensmilcheis

Der Preis von € 68.- beinhaltet Aperitif, Menü und begleitende Getränke
Dunkler Anzug